Albert Bley

Albert Bley

15.05.2011
Erstellt von Nordwest Zeitung
Angelegt am 13.05.2011
1.723 Besuche

Neueste Einträge (2)

Albert Bley feiert 80. Geburtstag

13.05.2011 um 13:58 Uhr von Nordwest

Albert Bley, ein Urgestein der Böseler Gastronomie, feiert an diesem Sonntag, 15. Mai 2011, seinen 80. Geburtstag.

Albert Bley wurde am 15. Mai 1931 in Bösel in Vidam geboren. Nach dem Schulbesuch erlernte er den Bäckerberuf und war acht Jahre lang in diesem Beruf tätig. Infolge einer Mehlstauballergie konnte er ihn dann nicht mehr ausüben. Er war dann als Maurer bei Gerd Höffmann tätig.

Am 8. August 1962 eröffnete Albert Bley mit seiner Ehefrau Josefa die Gastwirtschaft an der Industriestraße. Zwei Jahre später wurde sie um einen Saal erweitert, ein weiterer Anbau erfolgte 1972. Heute wird der Betrieb vom Sohn Albert und dessen Ehefrau weitergeführt. Am 16. Februar 1955 heiratete Albert Bley Ehefrau Josefa.

Das Ehepaar hat fünf Kinder, fünf Enkelkinder und fünf Urenkel. Einige Böseler Vereine sind dem Jubilar sehr wichtig. 60 Jahre ist er Mitglied im Bürgerschützenverein. Zweimal war er Schützenkönig, einmal Schützenkaiser. Viele Jahre hat er bei Wettbewerben aktiv für den Verein geschossen.

Als Tätowiermeister und Hallenwart gehörte er zudem dem Vorstand des Kleintierzuchtvereins I 96 an. Er wurde auch schon als „Züchter des Jahres“ ausgezeichnet. Mehrere Meistertitel gab es für seine Kaninchen Rex Zwerge weiß. Seit 1968 ist er im Vatertagsclub.

Zu seinen Hobbys gehören für Albert Bley seine Zwerghühner und die Gartenarbeit. Und abends schaut er gerne in die Gaststube hinein, die von Ehefrau Josefa geführt wird, um den Thekengesprächen zu lauschen.

Geschenk

NWZGlückwünsche

Übergeben am 13.05.2011 um 13:55 Uhr